LÉO MAINDRON

    TÄNZER

     

    Léo Maindron wurde 1993 in Bamako, Mali, geboren. Mit vier Jahren begann er an der Delphine Letort’s School mit Jazzdance, fünf Jahre später kam Ballett dazu. Mit elf Jahren wurde er am Conservatoire of Angers angenommen, mit 16 wechselte er dann an das Conservatoire de Paris. Zwei Jahre später ging er an die Rudra-Béjart-Schule in Lausanne, um sein Studium dort in verschiedenen Klassen fortzuführen. Außerdem tanzte er mit dem Béjart Ballet Lausanne Bolero, als dies in der Schweiz aufgeführt wurde.

    Seit der Spielzeit 2014.15 ist Léo Maindron Mitglied der Tanzcompany des TLT und war u. a. als Panther in Dante.Inferno, Mohr in Petruschka (im Tanzabend Strawinski . 3D), als konkurrierender Tänzer in Are you as big as me? im Tanzabend Five sensitive men sowie als Kit-Kat-Boy Texas im Musical Cabaret zu sehen. Zuletzt tanzte er u. a. im Tanzabend Viel zu heiß sowie den singenden Professor Begriffenheit in Peer Gynt und den Diener Azolan in Gefährliche Liebschaften.

     

    Spielzeit 2016.17

    Edith Piaf. Der Spatz von Paris