FLORIAN STERN

SÄNGER

 

Nach musikalischen Gehversuchen am Klavier und Dudelsack folgte eine erste Gesangsstunde. Nachdem Florian Stern zunächst ein Betriebswirtschaftsstudium in Hannover absolvierte, welches er 2006 als Dipl. Kaufmann abschloss, wandte er sich ganz dem Gesang zu. Er studierte bei Scot Weir und Werner Güra. Weitere Anregungen in Interpretations- und Gestaltungsfragen erhielt bzw. erhält er außerdem von Dietrich Fischer-Dieskau, Daniel Fueter und Hartmut Höll.

Der Tenor verkörperte bisher u. a. einen bösen Zauberer Kastchei (Kastchei l’immortel), einen bankrotten Prinzen Sandor (Die Herzogin von Chicago), einen verzauberten Liebhaber Lysander (A Midsummer Night‘s Dream), einen intelligenten Koch Pappacoda (Eine Nacht in Venedig) und einen glücklosen (Don Bucefalo) sowie glücklichen Conte (Il barbiere di Siviglia).

 

 

Spielzeit 2016.17

Rusalka
Le nozze di Figaro
Nostradamus
Totentanz
Everyman
Capriccio