tsoi

 

OPEN AIR KONZERT

Klassik Sommernacht, die Fünfte

 

3. Juli 2017 . Beginn 19.30 Uhr . Innenhof der Hofburg . Eintritt Frei

 

DIRIGENT Seokwon Hong

MODERATION Peter Kostner


Ein prominenter Überraschungsgast wird beim heurigen Open Air des TSOI im Rahmen der Innsbrucker Promenadenkonzerte die Bühne im Innenhof der Hofburg betreten: Nathan Trent. Der junge Tiroler Sänger, der Österreich beim Eurovision Song Contest 2017 vertritt, präsentiert nicht nur seinen ESC-Song „Running on Air“ sondern auch Leonard Bernsteins unvergessliche Nummer „Maria“. Denn schon bald wird Nathan Trent wieder mit dem TSOI auf der Bühne stehen: In der kommenden Saison wird er als Tony im Musical „West Side Story“ zu erleben sein.
Das Tiroler Symphonieorchester geht mit einem ausgesprochen beschwingt-tänzerischen Programm durch den Abend. Neben Ausblicken auf die Musiktheater-Spielzeit 2017.18 wie „West Side Story“ macht es auch Lust auf die anstehende Konzertsaison, die u.a. Strawinskys „Feuervogel“ oder Tschaikowskys 4. Symphonie verspricht. Daneben hört das Publikum im bewährt atmosphärischen Rahmen unter hoffentlich angenehm sommerlichem Abendhimmel Ausschnitte aus Prokofjews „Romeo und Julia“ und aus Ballett-Suiten von Schostakowitsch und Chatschaturian. Mit der „Carmen-Fantasie“ nach Motiven aus Bizets Oper von Francois Borne stellt sich die neuen Solo-Flötistin des Symphonieorchesters Anna Klie dem Innsbrucker Publikum vor. Am Dirigentenpult steht der junge 1. Kapellmeister des TSOI Seokwon Hong. Der koreanische Dirigent ist seit der Spielzeit 2015.16 am Tiroler Landestheater und dirigierte u.a. Vorstellungen von Pique Dame oder Hänsel und Gretel. Er übernahm die Musikalische Leitung von Die Fledermaus, der Kammeroper Der Weibsteufel und aktuell von Orphée et Euridice. Die Moderation liegt in den bewährten Händen von Peter Kostner.